Menü des Monats Mai 2019

Mai-sterhaft gekocht!

Im schönen Frühlingsmonat Mai zeigt uns Andreas Widmann wieder aufs Beste, wie sich die Bodenständigkeit der Alb mit den Ansprüchen der Gourmet-Küche kombinieren lässt. Zur Vorspeise wird kalte Kalbshaxe mit Brot und Butter serviert – diese klassischen Brotzeitaromen werden aber auf überraschende Weise zubereitet! Das Hauptgericht dreht sich um die Kartoffel, die in zahlreichen Varianten auf den Teller kommt und von „schwäbischem Kaviar“ – eingelegter Senfsaat – und einer erfrischenden Schmandsauce begleitet wird. Und das alles lässt sich immer noch toppen, denn fürs Dessert hat sich der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Koch etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Alblinsen, Löwenzahn, Petersilienwurzel und Buchweizen ergeben eine süße Verführung. Glauben Sie nicht? Probieren Sie es aus!

Download PDF

Menü des Monats Mai 2018

Alles neu macht der Mai

… und auch die Spargel- und Rhabarberzeit ist da! Anton Mayer, Küchenchef im „Hirsch“ in Bebenhausen, kann diesen Monat in die Vollen greifen und eröffnet sein Menü mit einem fein marinierten Saiblingstatar auf grünem Spargel. Weiter geht’s mit in Mohn gewälztem zartem Rehrücken und karamellisiertem Rhabarber. Der Star des Desserts schließlich ist die Erdbeere, die gleich in drei Varianten auf den Teller kommt.

Download PDF